Musik benötigt keine Sprache, Musik ist Sprache, die schönste der Welt.

Die musikalische Früherziehung ist in den Tagesablauf integriert und fester Bestandteil unseres pädagogischen Alltags.

Hören, Singen, Tanzen, Bewegen, teil- und ganzkörperlich, eigenes Musizieren sind  Elemente der musikalischen Bildung.

Alle pädagogischen Fachkräfte unseres Kindergartens spielen ein Musikinstrument.  

Den Kindern stehen die „Orffschen Instrumente“, das Xylophon, Metallophon und das Klavier zur Erprobung bereit.

Das Bauen von Instrumenten erfolgt im Rahmen der Projektarbeit.

„Klassik für Kinder“ ist eine Konzertreihe am Nachmittag für Kinder und deren Eltern.

Über interessierte Musiker, die diese Konzerte beleben möchten, freuen wir uns sehr.

(E-Mail: sued-cottbus @froebel-gruppe.de)